[Hardware] Thrustmaster Warhog & T16000m Setup

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Hardware] Thrustmaster Warhog & T16000m Setup

      Hallo Piloten,

      für diejenigen, die eine Thrustmaster Warthog-T16000m-Kombi nutzen oder künftig nutzen wollen, habe ich mal mein Setup exportiert. Dieses Setup ist auf Kampf in einem Fighter ausgelegt (Fliege selber eine Gladius).

      dropbox.com/s/bb982ljf2e6oqyr/…_Nindja_exported.xml?dl=0 -> In den Star Citizen User-Ordner (Controlls, Mappings) kopieren und dann im Spiel das Setup importieren

      dropbox.com/s/ndjpqf9e5v76yu5/Nindja_Target.fcf?dl=0 -> Mit der Thrustmaster Target Software laden

      dropbox.com/s/t2nh4s0izcwel5f/Nindja_Docu.pdf?dl=0 -> Dokumentation über die genaue Tastenbelegung. Da ich FPS-Situationen ebenfalls mit dem Joystick spiele gibt es 3 verschiedene Profile, die über FLAPS (Throttle) geswitcht werden. Zudem gibt es auf für den Fight zwei Modi, um die Anzahl der Joystickfunktionen zu verdoppeln. Dieser wird über den LAYER (T16000m) getoogelt aktiviert. Einige Trigger wurden mit Makros belegt.

      dropbox.com/s/6d5uj0y9rvcsuj8/Nindja_Curve.jpg?dl=0 -> Einstellung der J-Curve. Diese wird leider nicht importiert, daher muss sie angepasst werden. Sie gilt gleichermaßen für Pitch und Yaw des primären Joysticks (Warthog). Grundsensibilität liegt bei 1,2. Der Bereich in der Nähe des Ruhepunktes wird gemäß der Kurve modifiziert. Die Deadzone des T16000m wird über die Target Software automatisch angepasst.

      Viele Grüße

      Nindja

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Nind'ja ()

    • Super, Danke für die Arbeit. :)

      Ich habe noch einen alten X-52 im Keller, den könnte ich paralel zu meinem TM WH nehmen und mich daran orientieren.

      Allerdings verstehe ich den Vorteil noch nicht ganz, rein fürs Verständnis...
      Bisher habe Strafeeingaben, die du so wie ich das verstanden habe, auf dem Linken Joystick hast, auf den Cooliehats auf dem Throttle, kann also alle 6 Straferichtungen mit Zeigefinger und Daumen kontrollieren, während ich mit dem Arm den Coupled-Shub kontrolliere. Yaw habe ich Pedalen, Roll auf X und Pitch auf Y in der rechten Hand.

      Du hast jetzt das Strafen in der Linken-Hand komplett auf den Joystick X/Y oder sehe ich das falsch? Ist das besonders feinfühlig oder warum nicht auf den Coolie-Hats des TM WH Throttles?
    • Hey Snafu,

      das hat mehrere Gründe.

      1. Strafen ist in SC für einen Fighter von elementarer Bedeutung und ich finde die Coolies, bzw. meine Daumen sind nicht sensibel genug, daher habe ich lediglich das Auf- und Abstrafen auf dem Coolie vom T16000, da ich das sowieso nur ganz selten im Fight und ansonsten nur fürs Landen etc. nutze.
      2. Ich finde es super schwierig die komplette Flugsteuerung mit der rechten Hand zum managenn, daher teile ich mir das auf zwei Sticks auf.
      3. Ich brauche die Coolie-Hats am Warthog, da ich sonst nicht alle Funktionen unterbekomme.
      4. Mein Setup sieht folgende Flugweise vor : Ich fliege immer mit 100% Schub und reduziere die Geschwindigkeit, indem ich nach hinten Strafe. Diese Funktion ist also sehr wichtig für meine Flugweise und es ist sehr intuitiv dafür einfach einen Stick nach hinten zu ziehen ;)

      LG Nindja
    • Nind'ja schrieb:

      Hey Doc. Frau Nindja ist mit diesem Super Willy Ding durchgebrannt und ich hab mal gehört , dass fürsorgliches Verhalten gut bei Weibchen ankommt :P


      Also eigentlich war das ja nicht so der Plan. ;(
      Der Super-Willy soll ja Frau Nind`ja oder Frau Thesean oder Frau Weezen oder Frau wer auch immer,
      MÜDE machen, damit HERR Nind`ja oder Herr Thesean oder Herr Weezen, genügend Zeit zum Zocken haben.

      Also eigentlich eine Zusatzmaßnahme für die Impfung gegen den Spyder-Virus
      (Nicht unser Spyder) (oder doch unser Spyder, falls er das Spyder System aufgekauft hat) (was warscheinlich ist...)
      Aber auch egal,
      Also auf jedenfall eine Maßnahme, damit unsere Jungs genug Zeit zum Zocken,
      und nicht dieses Real-Live Dings im Kopf haben.

      Aber wenn Frau Nind`ja mit dem Super-Willy nicht zurück kommt,
      aber dafür Herr Nind`ja genug Zeit zum Zocken hat, ist es natürlich auch gut,
      denn so, wie es zur Zeit aussieht, werden wir ohne Herrn Nind`ja nicht auskommen! :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Josssh ()

    • Mach dir da mal keine Sorgen Doc. Die meisten Frauen bekommen fürchterliche Panik, wenn sie den massiven Joystick in meinem Wohnzimmer sehen. Ex-Frau Nind'ja war da schon echt schmerzfrei was das angeht. Sie stand einfach auf große Dinge, daher war der Super-Willy auch einfach ein zu gefährlicher Gegner. In dem Sinne werde ich auch künftig Zeit ohne Ende für die wirklich wichtigen Dinge im Leben - sprich Waffen mit der statistisch maximalen Feuerkraft, J-Curves, usw. - haben ;)

      @SNAFU Ja genau und jeder der beispielsweise mal gegen 7Freak geflogen ist weiss wie verdammt wichtig das seitliche Strafen ist. Ich habe in meiner Wohnung eine Art Cockpit-Sessel. Leider kann ich hier keine Pedale verbauen, ansonsten hätte ich mir die Crosswinds gekauft. Gibt einige Member im Corps, die damit fliegen. Bestimmt teilen sie ihre Erfahrungen mit dir.


    • Klar Strafe-Left/right/Back/forward ist zwingend erforderlich in der Hand zu haben. Was ich mich frage, ob ich das auf einer Achse brauche oder ob, wie ich zur Zeit auf dem Coolie-Hat, und dann An/Aus reicht für den Raumkampf? Vorteil von 2 Joystick ist nun die genauere Achse, beim Coolie-Hat kann ich immer nur volle Kanne rechts oder links, hoch oder runter strafen. (Vom präzisen Manövrieren beim Landen ect. mal abgesehen.) ?(

      Hilft am Ende wohl alles nichts, werde ich wohl selber ausprobieren müssen, womit ich am besten klar komme. Also, heute abend ab in den Keller, Kisten wühlen... X/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SNAFU ()

    • Vielen, vielen Dank @Nind'ja für deine Infos!

      Da mein WT HOTAS gleich geliefert wird, muss ich mich jetzt seelisch auf stundenlanges Konfigurieren und Ausprobieren einstellen, aber bin super gespannt. Werde Dein Profil als allererstes ausprobieren und muss wohl einige Sachen ausdrucken, um all die Infos zu handeln. :)

      Zur Info, habe hier noch diesen Thread in den CIG Forums gefunden:
      Thrustmaster Warthog HOTAS - Advanced Functions & Setup POLL

      Schönes Wochenende! :D
    • Hi danke für die Downloads.
      @Nind'ja
      Bin gerade noch auf der Arbeit daher konnte ich die noch nicht laden und testen.
      Vielleicht kannst Du mir aber eine Frage beantworten, da ich das gleiche Setup (WT + 16000) habe.
      Hast Du "Throttle" auch auf dem Slider des 16000? Welchen Befehl hast du da genommen?
      Ist es normal, dass der nicht von 0 bis +100% geht sondern - 100 bis +100%?
      Habe unheimliche Probleme die 0 Stellung zu finden, da das Rückwärtsfliegen auch auf dem Slider ist, was ich eigentlich nicht möchte. Hab schon die anderen Throttle Befehle getestet aber keiner macht 0 - 100%...

      Ich dreh mit schon beim Setup meines Steuerung durch...bekomm es einfach nicht so eingestellt wie ich es mir vorstelle....

      Hab noch mehr Probleme, aber möchte ja schon keine Fragen mehr stellen, da ich nicht möchte, dass mir erneut jemand unterstellt ich wäre einfach zu faul zum probieren/suchen....aber wenn man gute 13 Stunden arbeitet möchte man seine Freizeit ja nicht unbedingt damit verbringen sich mit dem Setup eines Games auseinander zu setzen, sondern lieber das Game erkunden...

      Edit: Jetzt zuhause runtergeladen und angesehen....ich hab nur den Warthog Stick, nicht das ganze Hotas....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Catweazl ()

    • Hey mein Lieber .

      Ich nutze die Throttle Funktion überhaupt nicht , sondern fliege immer Full Speed und reduziere sie bei Bedarf mit "nach Hinten Strafen" . Ich hab über die Dauer ein ganz gutes für die Tücken der Software bekommen und schaue mir dein Problem später mal genau an.

      Dieser Thread hat doch genau den Zweck Peobleme zu lösen , also stell bitte alle Fragen , die du hast . Für mich spielt es keine Rolle ob du 13 Stunden eine Lösung gesucht hast oder 13 Sekunden. Ist doch Blödsinn selbst lange herum zu probieren, wenn ich dir die Frage auf Anhieb lösen könnte, oder ?!
      Mal ganz rational gedacht ;)
    • Hey,
      mal kurz zur Konkretisierung:

      Letztlich fliege ich auch mit full speed und strafe dann nur.
      Mein Problem fängt an wenn ich z. B. landen will. Ich möchte das eigentlich so haben, dass ich den Slider ganz zurück ziehe und dann stehen bleiben. Bei mir ist es aber so, dass ich dann Rückwärts fliege. Der 0 Punkt ist irgendwo in der Mitte, welcher nicht gekennzeichnet ist. Daher schiebe ich teilweise vor und zurück ohne Ende. Hab schon alle möglichen Throttle-Arten durch (gibt ja verschiedene). Kann mich aber auch irgendwie dunkel daran erinnern, dass Weezen dazu was gesagt hatte in seinem Einstellungs-Video...ich guck mir das gleich nochmal an..

      Zu der Einstellung der Kurve:
      Ich kann mich auch hier erinnern, dass Weezen in einem Thread geschrieben hatte, dass er die Target Software aus lässt, da diese teilweise mit der SC Konfig konflikte hat. Scheint bei Dir ja gar kein Thema zu sein?

      Ein weiteres Problem wo ich das Gefühl habe ich stehe komplett auf den Schlauch:
      Ich fliege, wie ja nun klar ist, mit zwei Sticks und hab ne Vanguard mit der Standartbewaffnung...Pitch und yaw hab ich, wie es ja schon fast standart ist auf dem rechten Stick. Was ich allerdings nicht verstehe ist, wie bewege ich denn nun die gimbled Railgun? Bei mir bleibt der Zielpunkt willkürlich irgendwo stehen. Bei der Maus ist es ja so, dass ich durch die Bewegung des Zielpunktes auch lenke...muss ich da was umstellen? Stimmt da allgemein was bei mir nicht? Hab eigentlich wissentlich da nichts verstellt. Ist das dieses "Aim to move"? Wo stelle ich das ein?

      Das sind warscheinlich totale noobie Fragen und fasse es selber nicht, dass ich alleine dabei schon scheitere ^^ Aber auf der anderen Seite merke ich auch, wie wichtig das ist, dass die Einstellungen stimmen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Catweazl ()

    • Also ...

      Frage 1) Reicht dir das , wenn der Slider also lediglich komplett auf Null abbremst oder willst du ihn als Throttle nutzen ? Im ersten Fall können wir uns eines kleinen Tricks bedienen.

      Frage 2) Die J- und S-Kurven sind durch die Target Software standardmässig nicht beeinflusst, daher hat das meiner Meinung nach keinerlei Effekte auf SC, wenn du da nichts änderst. Ich habe meine Kurven geändert und nutze eine Kombination zwischen dem Spiel UND der Software. Vielleicht eine wichtige Info, denn in der jetzigen Version sind die Target-Kurven nicht angetastet, die in SC schon, aber ebenfalls in einer sehr jungen Version. Ich lade die Tage mal die neuen Datein hoch.

      Frage 3) Probiere mal Gimbal Lock -> Left-Crtl + G und Target-Focus -> Left-Crtl + M.
    • Ich hab das Problem jetzt gefunden....
      Das Problem liegt in der Belegung meiner Steuerung....stelle ich als Strafe forward/backward meine y achse ein, sind die achsen verkehrt herum...ich strafe also nach hinten wenn ich den Stick nach vorne drücke...beim Slider bedeutet 0 = 0 Schub, eigentlich ist nur die falsche funktion auf der Achse das Problem....

      Also gebe ich die Befehle einzeln ein (Strafe forward + Strafe back)...geht ja auch...das hat den Effekt, dass ich automatisch nach vorne Strafe mit 50 % der Geschwindigkeit (im PRE also 25 ms) durch zurück ziehen bleibe ich komplett stehen...sobald ich aber den Stick los lasse, bewegt sich mein Schiff was z. b. eine landung unmöglich macht...und dann tritt auch das mit dem throttle ein, dass 0 = Rückwärts ist und ich den Punkt am Slider nicht finde....

      Edit:
      So hab das Problem gelöst...jetzt wo ich verstanden hab dass die beiden o. g. Einstellungen verschiedene Auswirkungen haben...hab die Achse vertauscht und jetzt ist das schon mal behoben.

      Danke für die Hilfeversuche und die Erklärung für Target...jetzt kommt nur noch das Problem mit dem Zielen...
      :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Catweazl ()