Fragen zu Kundenaufträgen

  • Fragen zu Kundenaufträgen

    Guten Abend zusammen!

    Ich begann mich vor einigen Wochen intensiv mit SC zu beschäftigen und kaufte das Spiel schliesslich auch, obwohl ich bereits Jahre zuvor vom Projekt hörte. Ein grosser Fehler wie ich feststellte, denn nun bereue ich, nicht bereits viel länger mit dabei zu sein ;) Gleich am Anfang ein grosses Lob an euch! Eure Videos und SCB sind der perfekte Einstieg in das Spiel schlechthin, wie auch täglich eine super Quelle für spannende Infos und News.

    Nach lesen der CRASH Org Seite bei RSI und durchstöbern eures Forums möchte ich fragen, wie konkret ihr bereits Abläufe kennt bzw. wie die Funktionsweise ist, wenn ich als nicht-Mitglied des CRASH Corps euren Dienst beanspruchen will? z.B. für eine längere Eskorte zu einem entfernten Mining Gebiet oder als Schutz während eines Transportes? Ich las soweit von gewissen Notrufkanälen für search & rescue und sah in der Administration Group das Teilgebiet des Internal Security Service. Wie errechnet sich die Höhe des Preises für z.B. einen Geleitschutz und was, wenn die Mission fehlschlägt? Also Schutz aus einem Grund nicht gewährleistet werden konnte? (Kaum vorstellbar, ich weiss ;-))

    Natürlich sind dies bereits eher detaillierte Fragen, aber eure Org und die entsprechenden Dienste sind sehr interessant und ich werde in Zukunft sicherlich, wenn es mit SC soweit sein wird, auf euch zukommen.

    Gruss und ein frohes neues Jahr!

    Neptunion
    forums.robertsspaceindustries.com/profile/Neptunion
  • Hallo Neptunion,

    erst ein mal danke für dein Lob, das freut die Mitglieder die an den von dir genannten Projekten mitarbeiten immer.

    Wie du schon sagst sind deine Fragen sehr detailliert ich werde aber einmal versuchen sie etwas runter zu brechen und zu beantworten.


    Neptunion schrieb:

    wie die Funktionsweise ist, wenn ich als nicht-Mitglied des CRASH Corps euren Dienst beanspruchen will? z.B. für eine längere Eskorte zu einem entfernten Mining Gebiet oder als Schutz während eines Transportes?

    Das Ganze ist noch in der Ausarbeitung. Wir sind hier davon abhängig welche Möglichkeiten uns CIG zur Verfügung stellen wird. Grundsätzlich werden diese Aufträge wohl von unseren Diplomaten angenommen und in Vertragsform gebracht werden.

    Neptunion schrieb:

    Ich las soweit von gewissen Notrufkanälen für search & rescue

    Diese werden über das IRN laufen. Das Intergalactic Rescue Network. Details dazu findest und diesem Video von der Citcon:




    Neptunion schrieb:

    sah in der Administration Group das Teilgebiet des Internal Security Service.
    Der ISS ist rein Intern. Diese Jungs haben nichts mit Schutz- und Sicherungsaufgaben in deinem Sinne zu tun. Das werden Aufgaben sein die eher an die verschiedenen Teilstreitkräfte gehen werden.

    Neptunion schrieb:

    Wie errechnet sich die Höhe des Preises für z.B. einen Geleitschutz und was, wenn die Mission fehlschlägt? Also Schutz aus einem Grund nicht gewährleistet werden konnte?
    Dazu kann ich dir leider auch noch keine genaue Auskunft geben. Auch hier sind wir davon abhängig was sich CIG hier ausdenkt und wie es von ihnen umgesetzt wird.

    Gruß Clees

    "Slow is smooth and smooth is fast!"
  • Guten Abend Clees

    Vielen Dank für deine ausführlichen Antworten und das Eingehen auf meine Fragen. Ich muss zugeben, besagtes Video der CitCon zum ersten Mal zu sehen und bin sehr beeindruckt von dem Vorhaben und der Ziele, welche ihr mit dem IRN verfolgt.

    Verstehe ich folgendes korrekt: Das IRN ist die grundlegende Idee des CRASH Corps (besagtes Netzwerk in der Gründungserklärung) und wird von eurer Org aufgebaut wie auch verwaltet. Detaillierte Mechaniken werden zukünftig dadurch festgelegt, welche Tools von CIG bereitgestellt werden und wie sich das IRN von eurer Seite der Entwicklung her entfaltet. Das IRN ist jedoch kein Teilgebiet des CRASH Corps, sondern eine «Org-übergreifende» Interessengemeinschaft, was bedeutet, dass es aus vielen Orgs bestehen wird, welche sich später an den Aufgaben beteiligen und das IRN ebenfalls mitverwalten. Woraufhin man mit einer Org (oder auch als einzelner Spieler?) dem IRN als Partner beitreten kann, mandann jedoch nicht bei CRASH Corps Mitglied ist?

    Versteh mich nicht falsch, ich bewundere eure Arbeit sehr und mir geht es nicht darum, von den Diensten profitieren zu wollen aber partout nicht Mitglied zu sein. Der Punkt ist, dass die unendlichen Möglichkeiten und der riesige Handlungsspielraum von SC mir es bisher nicht ermöglichen, mich auf ein konkretes Gebiet bzw. eine Org festzulegen. Dazu kommt, dass Forschung, Mining und/oder Handel, welche für mich die bisher interessantesten Spielaspekte darstellen, nach meinem Verständnis leider nicht zu den Hauptaufgaben des CRASH Corps gehören. Aber es liegt auf der Hand, dass der Service des Corps und die Vorteile eines Netzwerkes wie des IRN betreffend Sicherheit und auch dem Marketplace extrem attraktiv sind.

    Angenommen ich bin in einer Org und möchte als einzelner Spieler trotz dieser dem IRN beitreten, welche Leistungen kann ich dann im Gegenzug erbringen, damit dies auch für eure Seite her lohnenswert ist? Oder ist es womöglich dann leider so, dass Spielerin dem Sinn nicht alleinig beitreten können, sondern nur ganze Organisationen?

    Gruss Neptunion

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Neptunion () aus folgendem Grund: Textformatierung