Neue Teile für meinen PC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neue Teile für meinen PC

      Hiho,

      seit geraumer Zeit habe ich mit folgenden Geräuschen zu leben: 3x langes Piepen.
      Bedeutet -> Fehler im Tastatur-Interface oder Arbeitsspeicher defekt (z.B. nicht richtig eingesteck).

      Nu hab ich heute herumprobiert. RAM umgesteckt, immer nur einen getestet, RAM-Kontakte gesäubert, BIOS zurückgesetzt, neue Knopfzelle, ohne Graka, usw.
      Nach all den Tests und immer unterschiedlichen Ergebnissen, bin ich der Meinung, dass mein Motherboard einen Knacks weg hat.
      Hinzu kommt, dass bei längerer Betriebszeit, irgendwann die SSD nicht mehr erkannt wird. Nach einem Neustart war dies damals immer behoben.
      Bezüglich der SSD habe ich damals alle SATA-Anschlüsse probiert, daran lags nicht, da dennoch die SSD ab und zu nicht erkannt wurde.

      Somit bin ich nun zu der Erkenntnis gekommen, dass das MoBo in Rente gehen will.

      Hier noch kurz ein paar techn. Daten:

      Spoiler anzeigen

      • Motherboard:
        • CPU TypQuadCore Intel Xeon E3-1230 v3, 3700 MHz (37 x 100)
        • Motherboard Name ASRock H87 Performance (3 PCI, 2 PCI-E x1, 2 PCI-E x16, 4 DDDR-3 DIMM, Audio, Video, Gigabit LAN)
        • Motherboard Chipsatz Intel Lynx Point H87, Intel Haswell
        • Arbeitsspeicher 16304 MB (DDR3-1333 DDR3 SDRAM)
        • DIMM1: Kingston 99U5471-020.A00LF 4 GB DDR3-1333 DDR3 SDRAM (9-9-9-24 @ 666 MHz) (8-8-8-22 @ 609 MHz) (7-7-7-20 @ 533 MHz) (6-6-6-17 @ 457 MHz)
        • DIMM2: Kingston 99U5471-020.A00LF 4 GB DDR3-1333 DDR3 SDRAM (9-9-9-24 @ 666 MHz) (8-8-8-22 @ 609 MHz) (7-7-7-20 @ 533 MHz) (6-6-6-17 @ 457 MHz)
        • DIMM3: Kingston 99U5471-020.A00LF 4 GB DDR3-1333 DDR3 SDRAM (9-9-9-24 @ 666 MHz) (8-8-8-22 @ 609 MHz) (7-7-7-20 @ 533 MHz) (6-6-6-17 @ 457 MHz)
        • DIMM4: Kingston 99U5471-020.A00LF 4 GB DDR3-1333 DDR3 SDRAM (9-9-9-24 @ 666 MHz) (8-8-8-22 @ 609 MHz) (7-7-7-20 @ 533 MHz) (6-6-6-17 @ 457 MHz)
        • BIOS Typ AMI (07/03/2013)
        • Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
      • Anzeige:
        • Grafikkarte AMD Radeon (TM) R9 390 Series (8 GB)
        • 3D-Beschleuniger AMD Hawaii Pro
        • Monitor Asus VS278 [27" LCD]
        • Monitor Samsung SyncMaster B2430L (Digital) [23.6" LCD]
        • Monitor Samsung SyncMaster P2270(G) [21.5"]
        • Monitor Toshiba TV [42"]
      • Multimedia:
        • Soundkarte ATI Radeon HDMI @ High Definition Audio Bus
        • Soundkarte Realtel ALC1150 @ Intel Lynx Point PCH - High Definition Audio Controller
      • Datenträger:
        • IDE Controller Standardmäßiger SATA AHCI- Controller
        • Massenspeicher Controller Microsoft-Controller für Speicherplätze
        • Festplatte Corsair Force 3 SSD 90 GB (SATA-III) [Windows 10 + Programme]
        • Festplatte SAMSUNG HD501LJ (500 GB, 7200 RPM, SATA-II) [Singleplayer-Spiele + Dokumente]
        • Festplatte SAMSUNG SSD 840 EVO 250GB (SATA-III) [Multiplayer-Spiele]
        • S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK



      Ich würde mir deshalb gerne ein neues MoBo, eine CPU samt Lüfter und neuen RAM zulegen.
      Bezüglich der CPU würde ich mich für den i7-7700K entscheiden, weil es aktuell das beste Preis-/Leistungsverhältnis hat.
      Mit dem Rest habe ich mich vor über 4 Jahren beschäftigt, bräuchte da also Unterstützung :/

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Padra Levingston ()

    • Moin Padra,

      ich glaube du solltest noch dein Budget angeben, denn wie immer gilt:

      HighEnd kostet open End,
      wer billig kauft, kauft 2x
      und natürlich
      kaufe nicht mehr als du dir leisten kannst.

      Daher ist hier das Budget eine enorme Abwägungsfrage. Ich behaupte mal, das einzige, was dieses Setup überhaupt an seine Grenzen bringen wird ist SC, allerdings stagniert Moores Gesetz (Leistungsverdoppelung alle 20 Monate) gerade und man könnte fast sagen, dass du den Stand wohl etwas länger als 2 Jahre beibehalten wirst, daher ist es irgendwie gerechtfertigt etwas mehr auszugeben als gewöhnlich.

      Beste Grüße

      Fox
    • Also rein theoretisch könnte ich natürlich nur ein neues MoBo kaufen. Das wäre das günstigste. Aber ich habe keine Lust in 1-2 Jahren das MoBo wieder neu kaufen zu müssen, weil die CPU und der RAM nicht mehr das gelbe vom Ei sind. Deswegen würd ich doch etwas längerfristig denken und MoBo, CPU und RAM erneuern.

      Budget:
      CPU -> 340€ (i7-7700K)
      MoBo -> 80€ - 110€ (da ich einen CPU-Lüfter einbauen möchte und keine Wasserkühlung, würde ich auf das Takten der CPU verzichten - ergo muss da kein "besonderer" Chipsatz rein)
      RAM DDR4 (min. 16GB) -> ca. 120€
      CPU-Lüfter -> Hab einen Thermalright Macho 120 - der würd ja auch auf die CPU passen.

      Im Prinzip kann ich einiges berappeln, bin aber ein Fan von ausgewogenem Preis-/Leistungsverhältnis. Billiges Zeug will ich nicht verbauen. Hab so mit max. 600€ gerechnet, hab aber nix dagegen, wenns drunter bleibt ^^.
    • I7-7700K ist sicherlich ne gute Wahl, da braucht man nicht mehr drüber diskutieren.

      Als Kühler würde ich definitiv einen einfachen Wasserkühler empfehlen, nicht viel teurer als ein guter Luftkühler, aber leiser und effektiver. Müsstest aber halt Platz im Gehäuse haben für einen Radiator. Da du dir aber du Luftkühler explizit erwähnt hast, habe ich mal einen Noctua mit gutem Preis/Leistungsverhältnis rausgesucht. Als Mainboard sollte es ein Z270 sein, alleine schon wegen den Anschlüssen wie m.2, USB-C & co., da solltest du nicht dran sparen. Speicher sollte der billigste DDR4-2400 reichen. Könnte so aussehen:

      PCPartPicker part list / Price breakdown by merchant

      CPU: Intel - Core i7-7700K 4.2GHz Quad-Core Processor (€350.29 @ Amazon Deutschland)
      CPU Cooler: Noctua - NH-D9L 46.4 CFM CPU Cooler (€49.90 @ Amazon Deutschland)
      Motherboard: Gigabyte - GA-Z270-Gaming K3 ATX LGA1151 Motherboard (€137.89 @ Amazon Deutschland)
      Memory: Corsair - Vengeance LPX 16GB (2 x 8GB) DDR4-2400 Memory (€124.28 @ Amazon Deutschland)
      Total: €662.36
      Prices include shipping, taxes, and discounts when available
      Generated by PCPartPicker 2017-05-25 16:19 CEST+0200
    • Also nen neuen Lüfter kannste dir dann ja schon mal sparen. Wenn du eh nicht übertaktest und der Macho aufm 7700k passt, behalte ihn. Auch wenn er mittlerweile was älter ist, gehört er immer noch zu den besten CPU Lüftern, die du bekommen kannst.

      Ram ist immer so eine Sache und würde ich vom MoBo abhängig machen. Grob würde ich in der Preiskategorie zu G.Skill RipJaws oder Corsair Vengeance greifen. Da du jetzt eh nicht aufs takten aus bist, reicht ein 2400er oder 2800er völlig

      Mobo findest du in dem Preissegment haufenweise. Geht es etwas genauer? Sollte es WLan haben? USB 3.0/3.1 oder gar Type C? Mit HDMI Schnittstelle oder ohne? Soll der Onboard Sound was können oder ist der zu vernachlässigen?
    • WoLf schrieb:

      Mobo findest du in dem Preissegment haufenweise. Geht es etwas genauer? Sollte es WLan haben? USB 3.0/3.1 oder gar Type C? Mit HDMI Schnittstelle oder ohne? Soll der Onboard Sound was können oder ist der zu vernachlässigen?
      Kein WLAN
      Die Graka liefert alles an Anschlüssen die ich brauche.
      Sound ist nicht so wichtig. Hab zwar ein Logitech Z5500 System aber die jetzige Qualität reicht mir völlig aus.
      USB TypC brauch ich nicht. Am Tower sind 2x USB 2.0 und 2x USB 3.0 Anschlüsse vorne, daran schließe ich die beiden Joysticks an bzw. bei Bedarf externe Geräte wie Festplatte oder USB-Stick.
      Hinter dem PC will ich folgendes anschließen: Maus (G600), Tastatur (Standard) , G13, 2x MFD's von Thrustmaster.

      Tower: Cooler Master CM Storm Scout 2 Advanced weiß
      Ein Lüfter hinten und zwei vorne müssten ebenfalls angeschlossen werden.

      [Edit]
      Eventuell macht es Sinn, einen Slot für eine M.2 SSD zu haben, da mir auf der aktuellen Spiele-SSD der Platz aus geht ^^. Ich weiß aber nicht, um wie viel es das Ganze teurer macht. Ein Vorschlag mit und ohne M.2 Slot wäre nice =)

      Schon mal vielen dank für eure Mühen ^^
    • In dem falle kannst du eigentlich bedenkenlos das Gigabyte MoBo nehmen was oxygenxx erwähnt hat.
      alternate.de/GIGABYTE/GA-Z270-…ard/html/product/1320429?
      Hab jetzt nur auf die schnell Alternate genommen, bekommst es bei anderen Händlern günstiger.

      Welches auch noch in Frage käme, wäre das MSI Z270-A Pro
      alternate.de/MSI/Z270-A-PRO-Mainboard/html/product/1312242?
      Es hat zwar ein paar Anschlüsse weniger,aber entspricht noch immer deinen Vorstellungen. Ist dementsprechend etwas günstiger zu haben.

      Beide besitzen einen M2 Slot und auch genügend PWM Anschlüsse, um deine Gehäuselüfter direkt mit ihnen zu verbinden.
    • Padra Levingston schrieb:

      Sound ist nicht so wichtig. Hab zwar ein Logitech Z5500 System aber die jetzige Qualität reicht mir völlig aus.
      USB TypC brauch ich nicht. Am Tower sind 2x USB 2.0 und 2x USB 3.0 Anschlüsse vorne, daran schließe ich die beiden Joysticks an bzw. bei Bedarf externe Geräte wie Festplatte oder USB-Stick.


      Eventuell macht es Sinn, einen Slot für eine M.2 SSD zu haben, da mir auf der aktuellen Spiele-SSD der Platz aus geht ^^. Ich weiß aber nicht, um wie viel es das Ganze teurer macht. Ein Vorschlag mit und ohne M.2 Slot wäre nice =)
      Ich bleib dabei, da ein Mainboard mit allen Anschlüssen (USB Typ-C, 2x M.2 usw.) etc maximal 20-25 Euro (z.B. Gigabyte Gaming K3 137 Euro statt Gigabyte HD3P 127 Euro) mehr kostet, sollte man hier nicht sparen. Beides wird früher oder später Pflicht.
    • Ist ja komisch !? Bis auf das Piepen hat mein alter Rechner genau die selben Symptome gehabt !? Nach dem Austausch von Motherboard, CPU, RAM und Graka immer noch das selbe !? Die Lösung bei mir war ein komplett Austausch der drei Festplatten alles HDD´s die gleichzeitig den geist aufgegeben haben ! Unwahrscheinlich ? Aber war ! Die Festplatten machen keine ungewöhnlichen Geräusche werden im Bios mal normal erkannt und dann verschwinden sie wieder und verhindern nach dem Zufallsprinzip selbst einen Start der SSD. Selbst ein Festplattentestprogram vom Hersteller hat den Fehler nicht gefunden. Nach dem Austausch der Festplatten funzt das alte System nun wieder.
      :D Man sieht sich immer zwei mal im leben. :D
    • Eigentlich ist es gerade ein ungünstiges Timing, weil besonders im Bereich RAM's die Preise gut nach oben geschossen sind.
      Wenn du noch "etwas" Geduld hast, dann warte noch, damit der Preisspiegel etwas wieder fällt.
      Das kann locker 50-100 € Ersparnis bedeuten.
      Aber wann es soweit ist... das weiß ich leider auch nicht.

      Die RAM's, die @WoLf empfohlen hat, kann ich auch nur empfehlen, da ich die jetzt selbst nutze.
      Das Board ist soweit auch okay. Unterstützt sogar M.2 SSD's.
      Beim Kauf oder bei einer späteren Anschaffung einer M.2 SSD solltest du dann auf die M.2 Größe/Länge achten und aber auch wegen der Lese/Schreibgeschwindigkeiten. Manchmal findet man bei manchen Händlern gute Angebote, aber dann auch nur mit kleinerer Kapazität, weil sonst wird das ein teures Vergnügen.
      Beispiel: mindfactory.de/product_info.ph…--MZVLW128HE_1116165.html
      Kapazität:128GB
      Lesegeschwindigkeit bis zu:2800 MB/s
      Schreibgeschwindigkeit bis zu:600 MB/s


      Die hat zwar "nur" 600 MB/s Schreibgeschwindigkeit wie ne normale SSD, aber die Lesegeschwindigkeit rockt und das für diesen kleinen Preis. Haken ist aber eher die Kapazität :P

      Wegen den Lüfter kann ich nix zu sagen, weil ich auf Wasserkühlung umgestiegen bin und seitdem keine Sorgen mit der Temperatur habe. Aber das entscheidet jeder für sich selbst :)
      Eigentlich haben die hier schon alles gut empfohlen...
      ... Auch überlege ich, ob MSI nicht besser wie Gigabyte wäre, aber ich habe ehrlich gesagt mit beiden MoBos keine Erfahrung als Asus-Fan-Boy und daher enthalte ich mich doch lieber :D
      Grüße,
      Euer MindBurnt



      Mein Hangar (Stand: 04.03.2017)
      Spoiler anzeigen

      BANU DEFENDER - LTI
      PACKAGE - UEE EXPLORATION PACK - LTI
      • TERRAPIN - LTI -> upgraded zu Redeemer - LTI
      • CARRACK - LTI
      • DRAKE DRAGONFLY BLACK - LTI -> upgraded zu Hull-C - LTI
      ORIGIN 85X - LTI
      AOPOA NOX KUE LTI


      5.000 UEC for you: STAR-YR9J-HYKJ
    • Weiss ja nicht, ob sowas hier Eindruck macht - aber ASUS hat eine CASH-BACK-Aktion am Laufen (u.a. bei Alternate etc.).
      Zum Beispiel bei einem Z270F gaming - 100 Euro cash back beim Kauf mit einem i7 7700. Macht ein günstiges Board mit voller Ausstattung ....
      ASUS Aktion

      Ich schwanke derzeit sogar noch zwischen einem 7700-setup und einem Ryzen-Build ... doch lieber mehr Kerne fürs Geld und auf SC mit Mehrkern- und sogar Ryzen-Optimierung setzen ...

      Macht es nicht ohnehin Sinn, noch die paar Tage zu warten, bis die Preise für die gerade auf der computex angekündigten neuen intel-Prozessoren feststehen? (i9-7820X (acht Kerne, 3,6 GHz), i9-7800X (sechs Kerne, 3,5 GHz), oder wenigstens i7-7740K)

      Ich gebe zu, Abwarten fällt mir schwer (gerade eine günstige 1080 geschossen, statt auf Preisrutsch und Volta etc zu warten) .... deshalb nochmal: warum nicht eine Werbeaktion ausnutzen, wenn man sowieso zuschlagen will ....
    • Dann doch lieber zu Mindfactory.de weil um einiges günstiger ;)
      Ich wundere mich, dass hier so manche zu Alternate.de stehen, obwohl die im Vergleich zu anderen Händlern zu den teuersten gehören.

      Vergleich zum hier erwähnten Asus Z270F Gaming mit Cashback:

      alternate.de/ASUS/STRIX-Z270F-…=Sockel+1151/ASUS/1316183
      mindfactory.de/product_info.ph…-DDR-ATX-Ret_1136457.html

      Wenn man mehrere Produkte bestellt um zB nen Rechner zusammen zu bauen, spart man locker je nach Preisklasse 50-150 €, was man dann mehr in der Geldbörse hat oder dadurch sich sogar etwas bessere Hardware erlauben kann :)
      Grüße,
      Euer MindBurnt



      Mein Hangar (Stand: 04.03.2017)
      Spoiler anzeigen

      BANU DEFENDER - LTI
      PACKAGE - UEE EXPLORATION PACK - LTI
      • TERRAPIN - LTI -> upgraded zu Redeemer - LTI
      • CARRACK - LTI
      • DRAKE DRAGONFLY BLACK - LTI -> upgraded zu Hull-C - LTI
      ORIGIN 85X - LTI
      AOPOA NOX KUE LTI


      5.000 UEC for you: STAR-YR9J-HYKJ
    • Links Mindfactory und rechts Alternate... ist doch beides identisch von der Übersichtlichkeit ;)
      96a2ee78139c4dcf96d8224684937e39[1].png

      Ich hatte erst letztens bei einer M.2 SSD Anschaffung mit Mindfactory telefoniert und musste gestehen, dass ich mal wieder was dazu gelernt habe im Bereich M.2 SSD (Super Service) :)
      Und anhand der Facebookkommentare auf der Alternate-Seite sieht es nicht wirklich sehr gut aus mit deren Service :D Die sind ja sogar deren eigenen Kunden gegenüber beleidigend X/
      Ich meine ja nur, dass man nicht unbedingt mit eines der teuersten Anbieter als Empfehlung setzen sollte ;)

      Aber egal... :)

      over & out
      Grüße,
      Euer MindBurnt



      Mein Hangar (Stand: 04.03.2017)
      Spoiler anzeigen

      BANU DEFENDER - LTI
      PACKAGE - UEE EXPLORATION PACK - LTI
      • TERRAPIN - LTI -> upgraded zu Redeemer - LTI
      • CARRACK - LTI
      • DRAKE DRAGONFLY BLACK - LTI -> upgraded zu Hull-C - LTI
      ORIGIN 85X - LTI
      AOPOA NOX KUE LTI


      5.000 UEC for you: STAR-YR9J-HYKJ

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MindBurnt ()

    • KalleMue schrieb:

      Ähhhh.
      Die Asus-Aktion gilt auch für mindfactory ... ?!
      Die Liste steht ganz unten.
      :thumbup:
      Trotzdem checken, ob die Bedingungen erfüllt werden (Vorlage verschiedener Dokumente).

      Bestimmte Teile kaufe ich selbst auch mal beim ansässigen Händler ... anderes auf eBay... manchmal beim online Dealer...

      @Padra lass mal Wissen, was es geworden ist...
      Korrekt, Mindfactory ist ebenfalls eines der Händler... :)

      88b3d607ec5e4ff199736da6a5759c36[1].png
      ^ click for enlarge ^

      Ja, damals war ich eigentlich auch immer beim Händler meines Vertrauens um die Ecke, aber da die meisten schließen mussten oder einfach mit den Preisen nicht mithalten können und man nicht gerade in Saturn oder Media Markt sowas sucht, bleibt nur noch der Onlinemarkt übrig.
      Grüße,
      Euer MindBurnt



      Mein Hangar (Stand: 04.03.2017)
      Spoiler anzeigen

      BANU DEFENDER - LTI
      PACKAGE - UEE EXPLORATION PACK - LTI
      • TERRAPIN - LTI -> upgraded zu Redeemer - LTI
      • CARRACK - LTI
      • DRAKE DRAGONFLY BLACK - LTI -> upgraded zu Hull-C - LTI
      ORIGIN 85X - LTI
      AOPOA NOX KUE LTI


      5.000 UEC for you: STAR-YR9J-HYKJ
    • Aus "Gründen" ^^ werde ich doch noch mit dem Aufrüsten warten. Könntet ihr mir dennoch ein MoBo empfehlen, wo ich den Rest des Setups draufklatschen kann?

      Aktuelles MoBo: ASRock H87 Performance

      Wie bereits gesagt: Sound ist nicht so wichtig. USB TypC brauch ich nicht. Am Tower sind 2x USB 2.0 und 2x USB 3.0 Anschlüsse vorne, daran schließe ich die beiden Joysticks an bzw. bei Bedarf externe Geräte wie Festplatte oder USB-Stick. Drei Gehäuse-/ und ein CPU-Lüfter müssen angeschlossen werden. Das "neue" MoBo soll das alte quasi ersetzen.