PTU Alpha 3.0 Probleme

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Jetzt ist es soweit.

      Eben hat das PTU es geschafft mich zu TROLLEN.
      Was ist passiert?

      Vantax rast mit seiner Freelancer auf Yela zu.
      Um die aussiecht zu genießen, hält er ALT gedrückt, um sich durch das "Panoramafenster" der Freelancer den Ausblick des Mondes genussvoll anzusehen.
      Nun geistesgegenwärtig will man in die Außenperspektive schalten, um mehr zu sehen von dem was da kommt.
      F4... :D

      Kurz danach bestaune ich den Despot. ?(

      21, 22, 23 hat es bei mir klick gemacht was ich da gerade gemacht habe. ;(

      Wie kann man nur in einem Spiel die neue Tastenbelegung so gestalten, dass es natürlich mal dazu kommt ALT F4 zu drücken.
      Ich wette 5000UEC das haben die mit Absicht gemacht.

      Für diesen move habe ich den Goldenen Citizen des Monats verdient.
      Mit freundlichem Gruß
      Vantax :thumbsup:
    • Neu

      Hallo Chrashler, ich will jetzt zur allgemeinen Unterstützung auch mal meine Erfahrungen zum Besten geben.

      Mein PC:
      ASUS Maximus VIII Hero Mainboard
      Windows 10 Pro 64 Bit
      G.Skill Dimm 16 GB DDR4-3000
      be Quiet 800 W Netzteil
      ASUS GTX 1080 STRIX OC
      Itel Core i7-6700K

      C: auf Transcend MTS600 256 GB SSD als M2 Laufwerk (direkt auf dem Board)
      D: Samsung MZ-75E500B 500 GB SSD (hier ist Star Citizen installiert)

      Damit SC im PTU (Version von dieser Woche) gut läuft stelle ich mein System wie folgt ein:

      Das nachfolgende MUSS ich vorher machen !

      - Mit der Asus Grafikkartensoftware kann ich alle für Spiele nicht wichtigen Programme aus dem Speicher werfen. Diese Funktion heißt Gamebooster.
      - ESET NOD 32 Software, den Schutz deaktivieren
      - STEAM beenden
      - Alle restlichen Programme im Tray bis auf den keinen Lautsprecher beenden

      Dann darf ich den Launcher nur mit Admin Zugriff starten.
      Ich habe meine Auslagerungsdatei auch auf Windows Verwaltung eingestellt.

      Dann habe ich eine 60 zu 40 Chance, dass das Spiel länger als 30 Minuten läuft. Bevor ich das alles gemacht habe, waren es vielleicht von 10 Starts einer. Da ist das Spiel gestartet, aber nach maximal 5 Minuten wieder abgestürzt.

      Stand diese Woche (11.12.-14.12.):

      Manchmal läufts mit 50-65 FPS bei Very High, ohne V-Sync, ohne Blur
      meistens aber mit 25-45 FPS. Von daher kann ich nicht klagen.
      Ich hatte einmal auch 8-10 FPS, da hab ich das SC plus den PC neu gestartet, dann gings wieder.

      Beobachtungen während des Testens:

      Die FPS bleiben nie konstant, die schwanken immer über die volle Bandbreite.
      Mein Speicher ist immer zwischen 7-10 GB ausgelastet.
      Die 8 CPU Kerne (5-8 Virtuell) rasen immer von 10-65/70%, manchmal sogar Peaks von 100%.
      Ab und an habe ich kurze Freezes von ca. 1-4 Sekunden, , CPU Last zw. 80-100 %
      Naja und dann hab ich natürlich so alle Fehler, die auch alle anderen Spieler/Tester so haben.

      Lieblingsfehler:

      - am Terminal von Port Olisar, beim suchen eines gewünschten Schiffes komme ich mit dem Mauszeiger, der in der Vertikalen gegenläufig zu meiner Bewegung funktioniert, in den schwarzen Bereich =
      ABSTURZ zu 80%, CPU Last zw. 30-65 %

      - sitze in einem Schiff, gehe mit ESC in die Optionen um Einstellungen vorzunehmen =
      ABSTURZ zu 60%, CPU Last zw. 30-65 %

      - sitze in einem Schiff, gehe ins Mobiglasmenü =
      ABSTURZ zu 20%, CPU Last zw. 30-65 %

      - rennen durch Gänge einer Station und dabei schnelle Mousemoves =
      ABSTURZ zu 30%, CPU Last zw. 30-65 %

      - einfach so mittendrin abrauschen, ohne ersichtlichen Grund, keine erhöhte CPU und Speicherlast.

      Höchste Test-Erfolgschance: (ca. 90%)

      - aus Bett
      - max. Laufgeschw. = 3
      - zum Terminal gehen
      - nicht springen
      - Schiff wählen (Maus nur im gelben Feld bewegen, s.o.)
      - zur Schleuse
      - zum Schiff
      - langsam einsteigen
      - fliegen, schiessen geht, alle Flugmanöver gehen, landen geht
      - in Stationen und Sheltern schön langsam und vorsichtig laufen.
      Sobald ich da Shooter mäßig durch die Gegend polter, ist die Absturzwahrscheinlichkeit sehr hoch.

      Ich habe generell den Eindruck, dass wenn man sich zu schnell bewegt, kommt das Spiel mit dem Daten-in-den-Speicher-laden nicht hinterher und quittiert dies mit einem Freeze oder gar Absturz.
      Wenn ich dann dabei noch ins Mobiglas oder Optionen Menü schaue, ist ganz aus.

      Vielleicht kann ich mit dem (persönlichen) Bericht etwas weiterhelfen.

      C U 1n th3 Fl1ghtd3ck
      over and out 8)
    • Neu

      SLI schrieb:

      Oh man bei dem Thema wird mein Name zum Verhängnis

      Gibt es da immer noch keine Unterstützung? Ok, man ist ja erst dabei die Threads aus der CPU in die GPU zu verlagern - wird wohl noch etwas früh sein.

      Vantax schrieb:

      Vantax rast mit seiner Freelancer auf Yela zu.
      Um die aussiecht zu genießen, hält er ALT gedrückt, um sich durch das "Panoramafenster" der Freelancer den Ausblick des Mondes genussvoll anzusehen.
      Nun geistesgegenwärtig will man in die Außenperspektive schalten, um mehr zu sehen von dem was da kommt.
      F4...

      Vantax... du bist mein Held! Allein die Beschreibung und mein Kopfkino dazu hat mir die Tränen in die Augen getrieben. Danke dafür. :thumbsup:

      Ashunar schrieb:

      Ich habe generell den Eindruck, dass wenn man sich zu schnell bewegt, kommt das Spiel mit dem Daten-in-den-Speicher-laden nicht hinterher und quittiert dies mit einem Freeze oder gar Absturz.
      Wenn ich dann dabei noch ins Mobiglas oder Optionen Menü schaue, ist ganz aus.

      Dein Rechner ist ja jetzt nicht gerade schmalbrüstig. So wie du das beschreibst müssten da ja Unmengen geladen werden, wenn selbst dein System mit reiner SSD Ausstattung nicht hinbiegt.

      Wie ist euer Gefühl? Erweiterung der Testergruppe noch vor Weihnachten, oder eher im neuen Jahr?


      Servus... DaSoul
      Die deutsche Sprache ist eine sehr schwere Sprache. Ein einziger Buchstabendreher kann schon den ganzen Text urinieren.