Laptop Neukauf

    • Laptop Neukauf

      Moin Leute,

      möchte hier auch mal ne Frage reinstellen:
      Ne Freundin von mir brauch nen neuen Laptop, der alte ist leider abgeraucht. Ich wollte mal von euch Meinungen einholen wo man möglichst kostengünstig einen guten Laptop bekommen kann.
      Die Budgetgrenze liegt bei 400 EURO.

      Danke schon mal im Voraus für eure Vorschläge :)
      Dreifach ist der Schritt der Zeit:
      Zögernd kommt die Zukunft hergezogen,
      Pfeilschnell ist das Jetzt entflogen,
      Ewig still steht die Vergangenheit.
    • Ich schaue auch die ganze Zeit und ich schlage vor zu warten. Die Preise sind gerade nicht dem Zyklus entsprechend.

      AMD fasst gerade wieder Fuß, Intel und AMD wollen NVidia angreifen, Cryptomining treibt den GraKa-Preis hoch und so weiter.

      Ich würde jetzt einfach mal abwarten was die Messen und das Weihnachtsgeschäft sagt. Vllt. weiß der Markt dann auch wieder wo er hin will. Da Moore's-Gesetz ja gerade aussetzt fehlt etwas der Zyklus.

      Ansonsten kann man bei Notebooksbilliger immer mal nen Schnappen machen. So ein Aussteller ist oft ne feine Sache. An BWare und Rückläufer habe ich mich noch nicht rangetraut.


      Der Gentleman`s Club ist zur Zeit wegen Umbauarbeiten geschlossen!
    • Sarin schrieb:

      Ich kann nen refurbished Acer Travelmate empfehlen.
      i5, SSD, IPS-Display.

      Google mal Acer-Wiedervermarktung
      Bei dem Budget würde ich so etwas auch tun. Acer Travelmate hatte ich auch eine Zeit lang, wenn du einen Bekommst sind die ganz gut. Ansonsten kannst du auch einfach bissel schauen was es so gibt.

      itsco.de/notebook-hp-elitebook…4300u-vpro-2x-1-9ghz.html werden z.B.: bei uns im Büro für die Analysten eingesetzt. Die Teile sind vollkommen ausreichend .
      U.T.S - Technical Assistent - Projektleitung Programmierung I.R.N
    • Zwischen circa 400 und 600 € gibt es interessante Tablets oder convertables die durch passiv gekühlte Atom CPU, gut und gern mal, mit sehr guter Akkulaufzeit glänzen. Das Lenovo YOGA Book zum Beispiel würde mit 64-128 GB SSD kommen. Es kommt wie immer drauf an was du/sie machen willst mit dem Ding - hau mich im TeamSpeak an wenn du Lust hast - vielleicht kann ich unterstützen.

      Liebe Grüße
      "If the doors of perception were cleansed, every thing would appear to man as it is... infinite!" ~W. Blake~
    • Laptop Neukauf

      Danke für die bisherigen Antworten :)
      Sie hat folgenden Laptop beim Expert im Angebot gefunden, Eure Meinungen?
      400€ ist wie gesagt das absolut höchste der Gefühle bei ihrem Budget

      Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk
      Dreifach ist der Schritt der Zeit:
      Zögernd kommt die Zukunft hergezogen,
      Pfeilschnell ist das Jetzt entflogen,
      Ewig still steht die Vergangenheit.
    • Würde ich dir nicht empfehlen. Schau lieber das du einen ohne GPU dafür mit einem I3 oder I5 findest. Der Grafikchip der in der CPU ist reicht dann vollkommen aus.

      Wie gesagt würde ich dir bei dem Budget zu einem überarbeiten gebrauchten raten. Die Geräte von z.B: itsco.de werden komplett auseinander gebaut, gewartet und gereinigt und dann weiter verkauft. Dabei handelt es sich meistens um Business Geräte die an itsco verkauft werden weil sie abgeschrieben wurden und somit keine Steuervorteile mehr bringen.
      U.T.S - Technical Assistent - Projektleitung Programmierung I.R.N

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zack Fea ()

    • Was will deine Freundin denn damit machen?

      Für's Studium um irgendwelche Mitschriften, Präsentation, Ausarbeitungen etc. zu erstellen?

      Die Auflösung ist halt recht gering für aktuelle Standard (kein Full-HD) und wahrscheinlich läuft das Windows auch allgemein sehr langsam (HDD-Festplatte, schwacher Prozessor mit 2 GHz und wenig Cache). Allgemein finde ich auch den Arbeitsspeicher grenzwertig für Windows 10 und wenn man noch mit größeren Dateien arbeiten möchte (z. Bsp. bei großen Dissertationen falls man die mit Word oder Open Office macht statt mit LaTeX).

      Auch Bildbearbeitung, HD-Videos schauen etc. wird damit schon schwierig.

      Also für mich wäre das nichts, da hätte ich jeden Tag große Schmerzen.

      Den Einwand von @scarfur finde ich ganz gut. Vllt. kann deine Freundin mal evaluieren, ob für ihre Zwecke ein Tablet nicht sogar günstiger ist. Mittlerweile gibt es auch für Tablets gute Office-Programme um Präsentationen etc. zu erstellen
      „Life is about courage and going into the unknown.“
      Achiever 47% | Explorer 80% | Killer 27% | Socializer 47%
      „...all I ask is a tall ship, and a star to steer her by.“