[Hardware] PC-Aufrüstung für Sohnemann

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Hardware] PC-Aufrüstung für Sohnemann

      Moinsen Kollegen,


      so langsam kommt der Rechner meines Großen in die Jahre und ich möchte schauen, welche Komponenten kann ich noch belassen, welche kann ich ersetzen.

      Das aktuelle System:

      BS: Windows 10
      Mainboard: Asus M5A78L mit Support für AM3+
      Prozessor: AMD Phenom II X4 955 auf 3,2 Ghz
      Graka: Nvidia Geforce 560GTX
      RAM: 8GB
      _____________________________________________________

      In Hinsicht auf den Prozessor - was kann ich da maximal draufstöpseln? Asus schreibt dazu:


      Asus Webseite schrieb:

      This motherboard supports AMD® AM3+multi-core processors with unique L3 cache and delivers better overclocking capabilities with less power consumption. It features dual-channel DDR3 memory support and accelerates data transfer rate up to 5200MT/s via HyperTransport™ 3.0 based system bus. This motherboard also supports AMD® CPUs in the new 32nm manufacturing process.

      Welche Größe SSD wäre zusätzlich sinnvoll für das Betriebssystem - also nur Betriebssystem. Alles andere würde auf einer weiteren 1TB Platte landen.

      Welche Relevanz hat schnellerer Arbeitsspeicher, wenn ich Prozessor und Graka erneuern würde. Kann man das vernachlässigen?


      Herzlichen Dank für eure Tipps.
      Die deutsche Sprache ist eine sehr schwere Sprache. Ein einziger Buchstabendreher kann schon den ganzen Text urinieren.
    • Am günstigsten wäre es einfach eine günstige Grafikkarte zu kaufen z.B: eine GTX 1060 (6GB) ab 250€ oder eine AMD Radeon 580 (4GB) ab 230€ oder (8GB) für 250€, wobei man sich die 20€ für eine so schwache Grafikkarte sparen kann.

      Desweiteren kann ich dir nicht raten, das maximum auf den Sockel zu machen, da dies für eine alte Plattform keinen sinn macht, aber ein 4 Kerner wäre vielleicht noch sinnvoll z.B: der AMD FX-4300, 4x 3.80GHz welcher ca. 50€ kostet oder der AMD FX-8350, 8x 4.00GHz für 100€. Aber bei AMD bin nun leider auch kein Experte. Beide Prozessoren habe offene Multiplikatoren und lassen sich übertakten. Man sollte aber auf die Kühlung achten.

      Eine SSD macht nur Sinn, wenn du einen SATA 6GB/s Anschluss hast, von der Größe her würde ich ab 64GB raten, ansonsten, wenn noch ein Programme oder Spiele mit installiert werden sollen ab 250GB.

      Den Arbeitsspeicher kannst du einfach lassen, ansonsten musst du ein komplett neues System aufbauen, in diesem Fall kannst du nur Festplatten,Gehäuse und das Netzteil (je nach Leistung) weiter nutzen.



      Wenn du dich entschließen solltest einen neuen PC zu bauen, sag noch einmal bescheid.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Comtraya ()

    • Japp, an den 8350 hatte ich auch gedacht.

      Was ist als Graka mit der 1050 Ti von Zotac? Die kostet grad im Angebot um die 160 Euronen ... kann man da zuschlagen? Ist halt nur 4GB, aber im Vergleich zur GTX560 mit aktuell 1GB ist das sicher eine Verbesserung.
      Die deutsche Sprache ist eine sehr schwere Sprache. Ein einziger Buchstabendreher kann schon den ganzen Text urinieren.
    • Die 1050Ti wäre wohl noch besser, 4GB sind auch gut, aber weniger auf keinen Fall.

      Zum Prozessor muss man halt sagen, das ich da eher weniger als mehr ausgeben würde, da ja die Grafikkarte auch schnell limitieren wird, mehr las 60Fps in den meisten spielen, wenn überhaupt, kann man in einer Auflösung von 1080p aber nicht erwarten, aber wenn es auf die 50€ nicht ankommt, kann man auch den teureren Prozessor kaufen.
    • Ne, die 50€ Euro machen den Kohl nicht fett. Wenn die Option gut wäre CPU+Graka, dann würde ich das mal ins Auge fassen.

      In Hinsicht auf die SSD muss ich dann mal schauen. Aber neben dem Weihnachtsmann kommt ja im Januar noch der Burtzeltach. :D


      Herzlichen Dank für deine Unterstützung. :thumbup:
      Die deutsche Sprache ist eine sehr schwere Sprache. Ein einziger Buchstabendreher kann schon den ganzen Text urinieren.
    • [Hardware] PC-Aufrüstung für Sohnemann

      Ich überarbeite mein System die kommende Woche und hätte dann Cpu/Mainboard/Ram/Lüfter über.

      i7 4770 3,4 GHz (Single Core Takt 3,9GHz)
      Asrog Mainboard z87 pro (mit dem lässt sich über das Bios der Turbo Modus aktivieren wo durch man die CPU erzwingt immer alle Kerne mit 3,9GHz zu Takten)
      G.Skill DDR3 1600Hz 2x8Gb Arbeitsspeicher
      be Quiet Dark Rock Tower Kühler reicht mehr als aus um die CPU unter voll Last zu kühlen

      Ich glaub ich hab sogar noch alle original Verpackungen.

      Da ich es sonst eh nur rum liegen lassen würde, da es zu schade zum Wegwerfen wär. Kannste alles für 80Euro haben.

      Wenn du kein Freund der "Gebrauchten" Ware bist. Versteh ich das. Aber mit den Teilen und einer Nvidia 1070 habe ich Ark auf High/Episch Einstellungen gespielt.

      MfG Spartan

      Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

    • oO Also bei dem Angebot von Sparti würde selbst ich Zupacken :) nur noch eine 1070er rein und ab gehts ^^.
      Für ein Gaming-System ist es meiner Meinung nach noch mindestens 2-3 Jahre ausreichend.

      der i7 4770 ist das nicht Gen. 4?


      Mein momentanes Veraltetes System (ca.7 Jahre Alt):

      Intel Core i7 2600K (2Gen.) (Boxed - also mit Standard Kühler)
      Asus P8P67LE Rev 3 P67 S.1150
      Corsair 8GB KIT-PC3 DDR3 1600 CL9 XMS3
      Zotac GeForce GTX 770 AMP
      Win 7 64Bit

      packt auch noch diverse Spiele, zwar nicht mehr auf Ultra aber das reicht :)
      Für SC kommt in den nächsten Monaten auch ein neuer.

      Also Sparti, falls DaSoul sich nicht meldet wedel ich schon mal mit der Hand :)

      grüße sn4p :)

    • sn4p schrieb:

      oO Also bei dem Angebot von Sparti würde selbst ich Zupacken :) nur noch eine 1070er rein und ab gehts ^^.
      Für ein Gaming-System ist es meiner Meinung nach noch mindestens 2-3 Jahre ausreichend.

      der i7 4770 ist das nicht Gen. 4?


      Mein momentanes Veraltetes System (ca.7 Jahre Alt):

      Intel Core i7 2600K (2Gen.) (Boxed - also mit Standard Kühler)
      Asus P8P67LE Rev 3 P67 S.1150
      Corsair 8GB KIT-PC3 DDR3 1600 CL9 XMS3
      Zotac GeForce GTX 770 AMP
      Win 7 64Bit

      packt auch noch diverse Spiele, zwar nicht mehr auf Ultra aber das reicht :)
      Für SC kommt in den nächsten Monaten auch ein neuer.

      Also Sparti, falls DaSoul sich nicht meldet wedel ich schon mal mit der Hand :)

      grüße sn4p :)
      Mir solls recht sein. Wenn er es nicht will kannste es gerne haben Snap. Nur bedenkt das ihr euch Wärmeleitpaste besorgen müsst. Da ich den Kühler nicht auf dem Mainboard verschicken werde und die Versandgebühren kommen extra

      Ansonsten kann ich nur noch eines zum Thema sagen: SSD auf jeden Fall!

      Ich lass keine Spiele mehr über die HDD laufen. Gerade Spiele wie SC/Ark/Andere aktuelle Triple A Titel laufen zwar auch auf der HDD aber hier geht es nicht nur darum das eine "Karte/Gebiet" schneller geladen wird oder sich der allgemeine "Ladebalken" schneller bewegt, sondern das ihr teils spürbar mehr FPS herausholt.
      Ich sag mal Spiele die witzlose Pc Ansprüche haben kann man noch auf der HDD installieren aber alles was ein wenig Leistung fordert... Nur SSD!

      Hier liegen die Preise auch nicht so absurd mehr. 70-80Euro ne solide Samsung Evo850 mit 250gb oder 140-150 für 500gb.
      Mein kommendes System hat ne 850 Evo mit 250gb für Betriebssystem + Programme eine M2.0 Evo 500gb für Spiele. Meine alte Evo840 250gb auch noch für ältere Spiele und die 2tb HDD für Datenmüll sammeln

      Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

    • So, nun bin ich wieder daheim und kann genau sagen was für Komponenten es sind.

      Komponenten

      be quiet! Dark Rock 2 Tower Kühler


      16GB (2x 8192MB) G.Skill Ares DDR3-1600 DIMM CL9-9-9-24 Dual Kit


      Intel Core i7 4770 4x 3.40GHz So.1150 TRAY


      ASRock Z87 Pro4 Intel Z87 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail



      Kleine Freude am Rande... meine neue CPU ist heute gekommen, der Rest kommt morgen erst an ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Spartan117TM ()

    • Hey, na das ist doch ein klasse Angebot. Da würde ich zwar gern zuschlagen, aber ... :saint:

      Allerdings wird in Hinsicht auf die Prozessorleistung das wahrscheinlich für aktuelle Titel nicht reichen oder?

      Der AMD FX8350 wird da wohl auf dem bestehenden Board die schnellere Wahl sein oder?
      Die deutsche Sprache ist eine sehr schwere Sprache. Ein einziger Buchstabendreher kann schon den ganzen Text urinieren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DaSoul ()

    • DaSoul schrieb:

      Hey, na das ist doch ein klasse Angebot. Da würde ich zwar gern zuschlagen, aber ... :saint:

      Allerdings wird in Hinsicht auf die Prozessorleistung das wahrscheinlich für aktuelle Titel nicht reichen oder?

      Der AMD FX8350 wird da wohl auf dem bestehenden Board die schnellere Wahl sein oder?
      Denke schon, so musst du nur die CPU tauschen und wärst fertig ^^

      Wäre dann gut für Snap, dann kann er meine Komponenten nehmen^^